Dienstag, 28. August 2018

Strandbad: Rosemarie Weiss ist der 150.000 Badegast

Das Strandbad erlebte in diesem Sommer einen wahren Besucheransturm, auch wenn es kein Besucherrekord wird.
Als 150.000ste Besucherin begrüßte Erster Bürgermeister Dr. Stefan Köhler Rosemarie Weiss aus Friedrichshafen (Mitte). Zu den Gratulanten zählten auch Betriebsleiter Theo Schlegel (links) und Daniela Zweifel, Mitarbeiterin im Amt für Bildung, Betreuung und Sport (rechts)
Als 150.000ste Besucherin begrüßte Erster Bürgermeister Dr. Stefan Köhler Rosemarie Weiss aus Friedrichshafen (Mitte). Zu den Gratulanten zählten auch Betriebsleiter Theo Schlegel (links) und Daniela Zweifel, Mitarbeiterin im Amt für Bildung, Betreuung und Sport (rechts)

Gestern überraschten Erster Bürgermeister Dr. Stefan Köhler, Betriebsleiter Theo Schlegel und Daniela Zweifel, Mitarbeiterin im Amt für Bildung, Betreuung und Sport,
Rosemarie Weiss aus Friedrichshafen mit einem Blumenstrauß und einem Gutschein über eine Saisonkarte für das Strandbad als 150.000ste Besucherin.

„I glaub i spinn“, so der spontane Ausruf von Rosemarie Weiss. Die Häflerin kommt bereits seit vielen Jahren ins Strandbad. „I komm scho immer ins Strandbad. Es ist hier immer sauber und einfach toll. Und auch der Eintrittspreis stimmt“, so Weiss. „1,90 Euro für den ganzen Tag ist einfach geschenkt“.

Der ungewöhnlich heiße Sommer hat die Menschen scharenweise ins Strandbad gelockt. 150.000 Badegäste, das ist die bisherige tolle Bilanz in der Saison 2018. In der vergangenen Badesaison kamen 130.000 Besucherinnen und Besucher ins Strandbad. Seit der Eröffnung des Bades vor 91 Jahren wurden nur zweimal höhere Besucherzahlen registriert: 1974 waren es 178.000 und 2003 166.000 Badegäste. Seither ist die magische Grenze von 150.000 nicht mehr geknackt worden. „Durchschnittlich kommen zurzeit noch rund 1.000 Badegäste pro Tag. Während der Hitzeperiode waren es zwischen 3.000 und 4.500 Besucher täglich“, erzählt Theo Schlegel.

Die Freibadsaison nähert sich nun dem Ende: Das Strandbad und das Wellenfreibad sind bei schönem Wetter  noch bis Sonntag, 9. September täglich von 9 Uhr bis 20 Uhr offen. Das Frei- und Seebad Fischbach hat noch länger offen. Es schließt erst am Sonntag, 30. September. Das Frei- und Seebad in Fischbach ist von Montag bis Freitag von 7 bis 20 Uhr sowie samstags, sonntags und feiertags von 9 Uhr bis 20 Uhr offen. Einlassende ist jeweils 30 Minuten vor Schließung des Bades.